Mit Stoffwindeln unterwegs

Mit Stoffwindeln unterwegs Du fragst dich ob du ohne jegliche Bedenken auch unterwegs mit Stoffwindeln Wickel kann’s???

Meine ehrliche Antwort dazu lautetet „aber natürlich“ 🙂

Unterwegs sind Stoffwindeln genau so einfach zu bedienen wie zu Hause auch.

Das positive an Stoffwindeln ist, dass du dich nicht extra auf die Suche nach einem Mülleimer begeben mußt.

Pack dir zu Hause einfach schon ein paar Stoffwindeln zurecht, am besten auch schon mit den Einlagen die du benutzen möchtest vorbereiten, so fällt das Gefummel und Gewühle später weg.

Dazu kommen noch ein paar waschbare Reinigungstücher, diese kannst du entweder vorher schon befeuchten, oder du machst es wie ich, ein kleinen Spritzer Öl in eine Sprühflasche geben, mit abgekochtem Wasser auffüllen und damit direkt im Einsatz die Reinigungstücher besprühen, damit wird garantiert alles sauber.

Das Öl und die Reinigungstücher transportiere ich immer in einem mini Wetbag, dann ist alles gleich griffbereit.

Nun fehlt noch ein mittlerer Wetbag, in dem man die schmutzigen Windeln bis nach Hause aufbewahren kann, so gelangt keine Feuchtigkeit und auch keine Nässe nach außen.

Ein Set Ersatzwäsche und eine waschbare Wickelunterlage und schon hat man alles was man für unterwegs zum Wickeln braucht vorhanden und kann in der Wickeltasche verstaut werden.

Wie gesagt, ganz einfach 🙂

Und im Urlaub?

Auch im Urlaub ist das wickeln mit Stoffwindeln nicht anders als zu Hause.

Als erstes informierst du dich am besten, ob es eine Waschmaschine vor Ort gibt, dann kannst du alles so handhaben wie zu Hause auch.

Einfach die Menge Stoffwindeln und Einlagen einpacken die du zu Hause auch verwenden würdest, plus 2-3 extra Stoffwindeln, damit es nicht unerwartet doch zu knapp wird.

Einen großen Wetbag, zum Beispiel von Blümchen oder Fluffy Nature um die benutzten Stoffwindeln bis zur Stoffwindelwäsche zu sammeln und 2 kleine für unterwegs.

Ausreichend Reinigungstücher eventuell wieder ÖL aufgefüllt mit Wasser in der kleinen Sprühflasche plus Mini Wetbag und schon hat man alles für saubere Hände, Gesicht und Popo zusammen.

Die geliebte Wickelunterlage, damit man ohne Bedenken immer einen sauberen und hygienischen Wickelplatz hat, oder sein Baby einfach mal strampeln lasen kann;)

Urlaub ohne Waschmaschine

Ja auch das ist gar nicht schwer 🙂

Bei einem Kurzurlaub, macht man es einfach wie im Urlaub mit Waschmaschine.

Einfach genug von allem zusammen packen und dann zu Hause gleich die erste Stoffwindelwäsche in die Waschmaschine geben, dann ist alles wie gewohnt am nächsten oder übernächsten Tag wieder einsatzbereit.

Bei längeren Urlaubs-Aufenthalt, nimmt man am besten etwas was sich gut von Hand auswaschen lässt und schnell trocknet.

Dafür eignen sich Mullwindeln und Überhosen aus PUL sehr gut, noch besser sind hier natürlich die Wollwindelhosen, denn die müssen nicht gewaschen werden, sondern nur ausgelüftet 😉 Einfach zu Hause vor. Dem Urlaub nochmal waschen, Fetten und trocknen und man ist bestens ausgerüstet.

Natürlich muss man im Urlaub nichts mit der Hand waschen, es gibts auch extra Wegwerfeinlagen für Stoffwindeln, zum Beispiel von G-Diaper, die kann man im Müll entsorgen und die Überhosen werden ausgewischt und nochmals benutzt 😉

Ich sagte ja, alles nur halb so wild;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s